AngelsWord

Kontakt

 

Was ist Channeling?

"Als Kind habe ich meine Eltern gefragt: Wer bin ich? Wo komme ich her? Wo kann ich Gott finden? Diese Fragen begleiten mich seitdem mein ganzes Leben. In zwölf  Jahren Schule habe ich darauf keine Antwort bekommen."     

Roger Hodgson, formaly Supertramp, sprach mir mit diesen Worten während seines Konzerts am 21. Juli 2010 in München voll und ganz aus dem Herzen.

Mein Beruf als Redakteurin hat mich das Fragen gelehrt. Ich wollte immer schon hinter die Dinge des Lebens schauen, wollte mehr wissen, als uns Medien, Politiker und Geistliche sagen können/wollen/dürfen. Hinzu kam mit der Zeit das ansteigende Gefühl eines Zwangs von außen, Medium werden zu müssen. Heute weiß ich, dass es Berufung war.  

Ein sog. „Channel-Medium“ (aus dem Englischen: Channel = Kanal) ist „Kanal“ für eine oder mehrere Wesenheiten aus der Geistigen Welt und bekommt von diesen Gedanken und/oder Stimmen übermittelt, die es ausspricht oder niederschreibt. Ich bin ein Halbtrance-Medium, das beim Channeln sein eigenes Bewusstsein beiseite stellt und energetisch mit der geistigen Wesenheit verschmilzt. Zusätzlich empfange ich während des Channelings Bilder und umfassende Informationen - eine wichtige Basis für die anschließende  Nachbesprechung.

Die Qualität der Botschaften hängt von der Ebene ab, aus der sie kommen. Die Ebene wiederum, an die sich ein Medium andocken kann, hängt vom Grad seiner Lauterkeit und Neutralität ab. Dies ist mein Werdegang als Channel-Medium:

Ich bin unendlich dankbar dafür, für diese Hohen Wesenheiten des Lichts als Kanal dienen zu dürfen.

 

Ich biete Einzel- und Gruppenchannelings, Channelings für Kinder und gechannelte Meditationen an.  

aktualisiert 17.12.2012

Zurück