Besuchen Sie den 

Keltischen Baumkreis

mit Ihrem persönlichen Baumhoroskop

in Rottach-Egern am Tegernsee

an der Rottach zwischen Tuftenbrücke und Kalkofen

 

Eine Initiative von Ida und Hermann Schmid

in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Rottach-Egern

 

Von 500 bis 200 vor Christus war in Mitteleuropa die Hochblüte der keltischen Kultur. Auch im Tegernseer Tal hielten sich die Kelten auf, wie Höhlenfunde zeigen.

Sie verehrten die Bäume, von denen sie komplett leben konnten. Die Bäume lieferten den Menschen Nahrung, Heilmittel, Kosmetika, Gerb- und Farbstoffe, Kleidung, Holzschuhe, Matten und Teppiche, Bürsten und Besen, Musikinstrumente, Holzgeschirr und –besteck, Bau- und Möbelholz. So verwundert es nicht, dass die Bäume in den keltischen Mythen einen so hohen Stellenwert einnehmen: Der Baum wurde als Wohnstatt der Götter angesehen, galt sagar als Gottes-Verkörperung.

Da die Kelten aus der Natur ihre Weisheit bezogen und in Einheit mit ihr lebten, sahen sie auch den Menschen mit den Bäumen verbunden. Daraus entstand dieses Baumhoroskop keltischen Ursprungs. Es besteht auf einer Strecke von 1,5 Kilometern auf dem Rottach-Damm aus drei mal sieben, also 21 Bäumen. Da die Überlieferungen aber nicht ganz eindeutig sind, haben wir als Alternative zusätzlich die Eibe aufgenommen.

Suchen Sie Ihren Geburtstagsbaum im Keltischen Baumkreis und finden Sie auf den dazu gehörigen Schildern ein paar Eigenschaften, die auf Sie zutreffen. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei, wenn Sie sich in "Ihrem" Baum wiederfinden.

Und denken Sie daran: Kein Baum, kein Mensch gleicht dem anderen, jedes Geschöpf ist einmalig!!!

Wenn Sie auf dem Keltischen Baumkreis spazieren gehen und einige Augenblicke inne halten, sich von den Bäumen anregen lassen, über sich nachzudenken, dann schlagen Sie einen Bogen zu unseren keltischen Vorfahren, die mit der Natur eins waren...

 

Infos und Literatur bei:

Literatur und die originelle süße Spezialität, den "Rottacher Kelti", in der:

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

aktualisiert 21.03.2010

zurück zur Homepage